Travel

Fuerteventura

Hallo ihr Lieben,

zu unserem Urlaub auf Fuerteventura habe ich dieses Mal ein Video gemacht und würde mich natürlich sehr freuen, wenn es euch gefällt! Das Video wartet am Ende dieses Blogposts auf euch.

Zunächst aber ein paar kurze Infos:

Hotel

Wir waren im Sensimar Royal Palm Resort & Spa im Süden Fuerteventuras. Das Hotel war wirklich sehr schön. Die Zimmer sind schön groß und hell. Wir hatten einen Balkon mit seitlichem Meerblick – ein Traum!

Sensimar Royal Palm Resort & Spa

Sensimar Royal Palm Resort & Spa

Liebe Grüße von unserem Balkon

Hauptsächlich haben wir uns am Pool aufgehalten oder in einem balinesischen Bett mit Blick aufs Meer (viel zu teure 40€ pro Tag) und uns einfach nur entspannt.

Sensimar Royal Palm Resort & Spa

Vom Hotel aus führt ein Weg direkt an den Strand, wo man schon vom Meer erwartet wird. Das Wasser ist total klar und sauber ohne Algen, Quallen oder Ähnliches. Der einzige, der uns begegnet ist, war ein kleiner Krebs.

Sensimar Royal Palm Resort & Spa

Am Strand kann man endlos lange Spaziergänge machen und trifft mit Glück auch ein paar Streifenhörnchen, die besonders auf Walnüsse abfahren und einem aus der Hand fressen.

Sensimar Royal Palm Resort & Spa

Ausflüge

Oasis Park Fuerteventura

Weil wir es aber nicht aushalten gar nichts zu unternehmen, haben wir einen Ausflug in den Oasis Park Fuerteventura gemacht. Mit dem Bus kann man dort kostenlos hin- und zurückfahren und wird direkt am Hoteleingang abgeholt. Der Eintritt ist dagegen ziemlich überteuert (ca. 30€ pro Person), aber es lohnt sich. Der Park ist riesig und die Tiere haben wirklich sehr große und schöne Gehege. Am Eingang unbedingt zwei Beutel Tierfutter (je 1,50€) kaufen, denn im Park kann man z.B. Giraffen und Kamele füttern. Bitte achtet aber darauf, dass ihr die richtigen Beutel kauft, denn es gibt verschiedenes Futter für die unterschiedlichen Tiere.

Oasis Park Fuerteventura

Offroad Tour

Ich sage euch, das war ein Erlebnis! Mit dem Geländewagen offroad durch den Süden von Fuerteventura. Hammer! Vor jedem Urlaub kaufen wir uns den Reiseführer von Marco Polo. An unseren chilligen Pooltagen haben wir uns also überlegt, was wir machen wollen und uns auf „Erlebnistour 4“ geeinigt. Die Organisation des Mietwagens war total entspannt: An der Hotelrezeption konnte man einfach bescheid sagen, dass man einen Geländewagen mieten will. Die haben dann bei der kooperierenden Autovermietung den Wagen reserviert. Am nächsten Morgen wurden wir gegen 10 Uhr von der Autovermietung abgeholt und nach Morro Jable zu deren Büro gebracht. Dort unterschreibt man den Vertrag und dann kann es auch schon losgehen. Am Ende des Tages kann man das Auto einfach am Hotel parken und den Schlüssel an der Rezeption abgeben. Total praktisch!

Herr Marco Polo hat uns dann durch die Erlebnistour geführt. Wichtig: Für diese Tour braucht man unbedingt einen Geländewagen, da man mit einem normalen Auto gegen die Vertragsbestimmungen verstößt, wenn man nicht auf festen Straßen fährt. Der Startpunkt war Morro Jable – hier kann man übrigens super billig Parfum kaufen. Von dort aus sind wir dann mit unserem Suzuki Vitara verschiedene Aussichtspunkte über Stock und Stein angefahren.

Fuerteventura

Leuchtturm auf der Punta de Jandia (Stop 3 der Tour)

Die Tour war einzigartig, aufregend und führte teilweise über sehr abenteuerliche Wege. Das war Spaß pur und mit dem Suzuki auch alles total easy. Über „CarPlay“ konnte man sogar das iPhone anschließen und sich von der passenden Spotify Playlist berieseln lassen. Zurück in Morro Jable haben wir das Auto vollgetankt (Benzin unter 1 €/l) und sind auf dem Rückweg zum Hotel noch beim Supermarkt vorbeigefahren, um uns mit Wasser und ein paar Snacks zu versorgen, da vom Hotel zu Fuß kein Supermarkt zu erreichen ist. Tipp: Wasser in der Hotelbar kaufen, statt aus der Minibar – ist sehr viel billiger.

Tipp

Achja, falls ihr Urlaub auf Fuerteventura macht, geht nie ohne Sonnenschutz raus! Man darf die Sonne dort nicht unterschätzen. Die brennt nämlich was das Zeug hält, aber durch den starken Wind auf der Insel, spürt man das meistens nicht. Nehmt am besten gleich mehrere Sonnencremes mit. Wir mussten nochmal nachkaufen 😉

Jetzt spanne ich euch aber nicht länger auf die Folter. Alle meine Tipps bin ich losgeworden. Hier kommt nun das Video:

Musik
1. Song: Cartoon – On & On (ft. Daniel Levi)
2. Song: Krys Talk – Fly Away

Wenn euch das Video gefallen hat, lasst mir doch mal einen Kommentar da und sagt mir, ob ihr mehr Videos sehen wollt!

Ich drück euch alle,

Nina Nocciola Blogger

 

You Might Also Like