Travel

Hotel Villa Carlton // Salzburg

Hallo ihr Lieben,

nach langer Zeit kommt endlich mal wieder ein Blogbeitrag. Im Moment ist in der Uni so viel los und ich komme leider zu gar nichts!

Da kam der Kurztrip nach Salzburg vor ein paar Wochen genau richtig, um mal wieder für ein paar Tage durchzuatmen.

Übernachtet haben wir im Hotel Villa Carlton und dieses Hotel war so schön und hat mich dazu inspiriert, auch über tolle Hotels detailliert zu berichten. Als gelernte Hotelfachfrau bin ich da natürlich sehr kritisch, deswegen könnt ihr euch sicher sein, dass ich hier nur über Hotels schreibe, die mich wirklich überzeugt haben und die ich guten Gewissens weiterempfehlen kann.

Nun aber zum Hotel:

Das Hotel Villa Carlton ist schon von außen eine wahre Schönheit.

Hotel Villa Carlton

Das 4-Sterne Boutiquehotel liegt mitten in Salzburg. In nur wenigen Minuten zu Fuß steht man direkt im Mirabellgarten des Schloss Mirabell. Zum Ufer der Salzach sind es gerade mal 100 Meter. Macht man einen schönen Spaziergang am Ufer entlang, ist man innerhalb von 5-10 Minuten in der Salzburger Altstadt. Die Lage des Hotels ist also wirklich perfekt.

Wir haben auf Booking.com gebucht, da über die Hotel-Webseite schon kein Zimmer mehr verfügbar war und haben für das Doppelzimmer für 4 Nächte (Donnerstag bis Montag) 476 € gezahlt. Das sind 119 € pro Nacht für zwei Personen, also für jeden 60 € pro Nacht und das mitten in Salzburg. Das ist ein wirklich fairer Preis.

Das Frühstück kostet pro Person noch einmal 16 € extra. Der Frühstücksraum war sehr schön eingerichtet, in fröhlichen Farben gestaltet und sehr sauber. Das Frühstücksbuffet war allerdings recht klein. Es war zwar alles da, was man braucht, aber für den stolzen Preis von 16 € hatten wir etwas mehr Auswahl erwartet. Wir haben deshalb nur 1 Mal im Hotel gefrühstückt und uns an den restlichen Tagen etwas vom Bäcker geholt und auf unserer Terrasse gefrühstückt.

Hotel Villa Carlton

Frühstücksraum

Hotel Villa Carlton

Frühstücksbuffet

Die Zimmer der Villa Carlton sind sehr modern und geschmackvoll eingerichtet. Unser Zimmer war eigentlich eher eine Suite, obwohl wir ein ganz normales Doppelzimmer gebucht hatten.

Hotel Villa Carlton

Wenn man das Zimmer betritt, steht man zuerst einmal in einem kleinen Eingangsbereich mit Schrank, großem Spiegel und Garderobe. Von dort geht man durch die nächste Tür ins „Wohnzimmer“.

Hotel Villa Carlton

Wohnzimmer

Besonders gut hat mir der hübsche Sessel in dem kleinen Erker gefallen. So schick! Einen Fernseher gab es sowohl im Wohnzimmer auf dem Schreibtisch, als auch im Schlafzimmer an der Wand. Eine Minibar gab es im Zimmer nicht, dafür aber zwei kleine Wasserflaschen gratis.

Vom Wohnzimmer aus ging dann noch einmal ein schmaler Gang zum Badezimmer und Schlafzimmer. Das Badezimmer war sehr klein, deswegen gibt es davon kein Foto. Es war sehr sauber und mit einer ebenerdigen Dusche mit Glaswand, WC und Waschbecken ausgestattet.

Hotel Villa Carlton

Schlafzimmer

Vom Wohnzimmer und vom Schlafzimmer konnte man außerdem eine große Terrasse betreten.

Hotel Villa Carlton

Terrasse

Der Eingangsbereich des Hotels mit Rezeption und Lobby ist sehr gemütlich und stilvoll eingerichtet. Dort gibt es auch eine kleine Hotelbar. Die Drinks kann man im Sommer gemütlich im Außenbereich des Hotels genießen.

Hotel Villa Carlton

links die Hotelbar und rechts die Rezeption

Alles in allem kann ich das Hotel wirklich nur empfehlen! Das Personal ist total freundlich und hilfsbereit. Das Hotel ist sehr geschmackvoll eingerichtet und verbindet gekonnt Tradition und Moderne. Außerdem ist nicht nur das Zimmer, sondern das ganze Hotel sehr sauber. Die Lage des Hotels ist ein weiterer riesiger Pluspunkt. Das Hotel verleiht gegen 50 € Kaution sogar Fahrräder!

Klare Empfehlung!
Vielen Dank für die schöne Zeit im Hotel Villa Carlton!

Ich hoffe euch hat der Beitrag gefallen! Sagt bescheid, ob ihr mehr Hotel Reviews lesen möchtet oder eher nicht.

Bis bald!

Küsse

Nina Nocciola Blogger

 

 

 

 

 

 

You Might Also Like